Lügen haben kurze Beine / Fourmi

Lügen haben kurze Beine / Fourmi
F 2019 / R: Julien Rappeneau / D: François Damiens, Maleaume Paquin, André Dussollier, Laetitia Dosch, Ludivine Sagnier / FSK: ab 6, empfohlen ab 9 / 100 Min.

Théos Spitzname bedeutet Ameise. Er ist klein für sein Alter, aber als Fußballspieler der Erfolgsgarant für seine Mannschaft. Sein Talent wird von seinem Trainer gefördert, sogar der Talent Scout eines berühmten englischen Teams hat sich angekündigt. Plötzlich wird auch Théos Vater aufmerksam: Der häufig alkoholisierte Pöbler hat es seit der Trennung von der Mutter im Leben zu nichts gebracht. In der Hoffnung, seinen Sohn vielleicht nach England begleiten zu können und als Spieler-Dad wieder zu Ansehen und Geld zu kommen, fängt er an, sein Leben umzukrempeln. Théo freut sich über den neuen Lebensmut seines Vaters und über die Zeit, die er mit ihm verbringen kann. Damit das alles so bleibt, muss der englische Fußballclub ihn einfach nur unter Vertrag nehmen. Eine Familienfilm zwischen Fußball, Familie und Hindernissen.

Foto: Barnsteiner Film

Französische Filmwoche Sachsen-Anhalt 2021
08. bis 15. September
Halle . Magdeburg . Quedlinburg

Kontakt

ARTist! e.V.
Moritzplatz 1
39124 Magdeburg
www.moritzhof-magdeburg.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 (0) 391 / 25 78 932

Social Media